Leckere Schmankerln:
Bei Speisen und Getränken legen wir Wert auf Lieferanten aus der Gegend!

Das Brot, das  für Jausen, Schmalzbrot und Co. auf die Teller kommt, backt eine Bäurin aus Lungötz extra für die Körner-Hütte. Der ‚Kas‘ ist saugut und kommt von der Dorfkäserei Pötzelsberger aus Adnet.

Für das Verdauungsschnapserl haben wir eine Rarität für unsere Gäste von einem Brenner aus Eben, der regelmäßig Wettbewerbe gewinnt. Der heiße Tipp: Der Vogelbeer-Schnaps. Den Zirben- und Rotweinlikör machen wir selbst nach geheimer Rezeptur. 

Aus Silvia’s Familie stammt auch das Rezept für den Speck. Nach Uroma’s Methode werden die Schinken in der heimischen Räucherkammer zubereitet. #specktiger